Eurovision Song Contest 2017

    • Eurovision Song Contest 2017

      Morgen ist ja das Finale.

      Meine Favoriten sind:






      (ja, die Kombi zwischen Hip Hop, Pop, Rock & Jodelgesang finde ich iwie cool. Erinnert BTW iwie an "The Script".)

      Einer von den dreien wird mMn das Ding machen.
      Österreich wird glaube ich keine Chance auf den Sieg haben. Der Song klingt zwar nicht schlecht, wirkt im Gegensatz zu den oben genannten aber eher unspektakulär.
      Musik muss Emotionen erzeugen, egal, in welcher Art und Weise.
    • Als Musikliebhaber berührt mich diese Nummer null. :(




      Deutschland nur 6 Punkte!????? Das Intro ist einfach zu stark an Titanium angelehnt, einfach nur peinlich sowas abzuliefern! ^ ^
      Für alle, die den Song „Titanium“ von David Guetta und Sia kennen, ist es nahezu unmöglich, sich NICHT auf Anhieb daran erinnert zu fühlen.

      Top #10

      01. Lustral - Everytime #2018 (Sneijder Remix)
      02. Ruddaz feat. Phoenix - Elise - Electronic Playground
      03. Talla 2XLC - Silesia
      04. Eric Senn - Inkunzi
      05. Ciaran McAuley - The Titanic
      06. Giuseppe Ottaviani feat. Tricia McTeague - Loneliest Night (Tenishia Remix)
      07. Sean Mathews - Divinity
      08. Roman Messer - Aurora
      09. DIM3NSION - Plata O Plomo
      10. Aly & Fila with Haliene - Breathe Us To Life (Monoverse Remix)
    • Ich konnte mit dem Sieger(lied) auch nichts anfangen. Gar nichts. Nothing.
      Es hat einfach gar nichts, keine Melodie, kein Refrain, keinen Wiedererkennungswert,
      ja es nervt nicht mal :thumbdown:
      Mir gefielen Israel (wenn auch Euphoria-Like), Griechenland, Mazedonien und Rumänien (trotz Jodeln) am besten.
      Was nicht heißt, dass ich diese Songs gut fand. Der Rest war einfach noch schlechter.