[25.06.2011] Defqon 1 @ Biddinghuizen Review

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [25.06.2011] Defqon 1 @ Biddinghuizen Review

      Kurz nach 11h haben mein Bruder und ich das Festivalgelände betreten, haben uns erstmal umgeschaut und dann die zweite Hälfte vom Waverider Set auf Blue angehört.
      Hat uns ganz gut gefallen, danach waren wir warm für Pitcher (Blue).
      Sehr cooles Set, hätte mir nur ein paar mehr Album Tracks gewünscht, habe davon noch nicht viel live gehört.
      Nach dem Set von Luc sind wir dann gleich auf der Blue Stage geblieben und haben uns Josh & Wesz gegeben.
      Insgesamt auch ein starkes Set gewesen, vor allem bei "I've Lost You" und "G-Force" -> going nuts!
      Nach 3,5h Blue und ca.4 Meter vor den Subs/Line Arrays gab es erstmal eine Pause für unsere Ohren.
      Unserer Meinugn nach war die Blue Stage auch am lautesten, hat extrem gescheppert :O
      Merke ich auch gerade noch, nächstes mal gibts ordentliche Gehörschutzstopfen :D

      Da das Wetter mitspielte haben wir uns dann um 14h auf Purple das Jack of Sound Set angehört, habe mir dort ein bisschen mehr versprochen, einige Tracks waren stark (Midnight Freaks _O_), anderes war nicht so mein Ding.
      Dazu kam, dass zu diesem Zeitpunkt die Anlage dort noch nicht auf dem Maximum arbeitete.
      Aber immerhin ein paar Leute von Harderste getroffen und ein Foto mit Luc, Nitrouz und von Bioweapon oder Toneshifterz (ich kann die Jungs nicht voneinander unterscheiden :D) gemacht.
      Nach dem Set haben wir uns was zu futtern geholt und uns 5 Minuten hingesetzt, das waren auch die einzigen 5 Minuten, wo wir gesessen haben.
      Merkten wir aber erst bei der Endshow :D
      Bis 16:15h, wo Alphaverbs Set auf Blue gehört haben, waren wir auf mereren Stages, u.a. Kodex (Purple).
      Alphaverbs Set war richtig richtig fett und zu dem Zeitpunkt dachten wir nicht, dass dies nochmal übertroffen werden sollte.
      Wir sind eine Stunde einfach komplett abgegangen, unglaublich.

      Doch um 18:30h kamen dann A² auf Blue und spielten das Set des Tages!
      Abgeganen als gebe es kein Morgen und ich merke es heute, mir tut alles weh, aber das war es mir wert.
      Vor allem, als sie "Let It Go" und gleich danach "Liberate" gedroppt haben, göttlich _O_
      Bei For The Girls stand dann plötzlich Ran-D neben uns und ist abgegangen, sehr geil :D
      "Psycho" gab uns am Ende den Rest.

      Um 19:30h dann das erste Mal Mainstage, es war Zeit für B-Front. Für mich enttäuschend das Set und die Crowd war grottig im Vergleich zu Blue.
      Danach leider 15 Minuten vom Zatox Set verpasst, weil wir unseren Jacken aus den Lockern geholt haben.
      War ein ganz gutes Set, kam mMn nach aber nicht an die Sets ran, die ich auf Blue gehört habe.

      Gegen 21:30 dann die Enttäuschung des Tages.
      Das NC Set war echt ziemlich langweilig.
      Kam mir aber gelegen, weil mir dort schon alles wehtat und ich kaum noch stehen konnte, durchdrehen war zu diesem Zeit nicht mehr möglich :D
      Aber wir haben durch Zufall Jan (Unblind) und Benny (iRebell) getroffen, hat mich echt gefreut :)

      Die Endshow hingegen war einfach nur fett, so was muss man gesehen haben in seinem Leben!
      Vor allem das Feuerwerk und diese unglaublichen Laser, die im Hintergrund standen haben mir die Sprache verschlagen, danke Q-Dance!

      Um ca. 3:20 waren wir dann wieder heile zu Hause :)

      Fazit: Mein bestes Hardstyle Festival bisher, vor allem wegen der Blue Stage und der Endshow!
      I don't need gay breaks and a big song with a buildup and lights and smoke...
      Fuck all that!



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schac ()

    • RE: [25.06.2011] Defqon 1 @ Biddinghuizen Review

      Meinen ausführlichen Bericht hänge ich euch als PDF an, da das Forum diesen wegen eines SQL-Fehlers aus unerfindlichen Gründen nicht annehmen möchte.


      Hier auch nochmal das Video aus dem anderen Thread:

      [my-youtube width=425 height=344]http://www.youtube.com/watch?v=2tQ4h_qpjOw[/my-youtube]



      Dateien
    • RE: [25.06.2011] Defqon 1 @ Biddinghuizen Review

      Schac schrieb:

      Doch um 18:30h kamen dann A² auf Blue und spielten das Set des Tages!
      Abgeganen als gebe es kein Morgen und ich merke es heute, mir tut alles weh, aber das war es mir wert.
      Vor allem, als sie "Let It Go" und gleich danach "Liberate" gedroppt haben, göttlich _O_
      Bei For The Girls stand dann plötzlich Ran-D neben uns und ist abgegangen, sehr geil :D
      "Psycho" gab uns am Ende den Rest.

      Fazit: Mein bestes Hardstyle Festival bisher, vor allem wegen der Blue Stage und der Endshow!


      Ohjaaaa Blue und das A² Set waren absolut GODLIKE.

      Und das Fazit kann ich genauso unterstreichen! :D
      ~ Top 5 ~
      1. Noiseshock & Refuzion - Another world
      2. Da Tweekaz - #Tweekay16
      3. Noiseshock & Jay Reeve - Homecoming
      4. Rebourne - Voices
      5. B-Freqz - ID

      R.I.P. 9.11.13

      do widzenia tata. ;(
    • RE: [25.06.2011] Defqon 1 @ Biddinghuizen Review

      http://www.youtube.com/watch?v=z0_h5aHVEwA&feature=player_embedded
      hammer!


      War echt wieder mal unbeschreiblich, bis Wildstylez LIVE waren wir etwas genervt wegen des starken Regen, das war echt bitter. Dann hats aber aufgehört und von da an wars dann wieder so geil! Für die endshow findet man sowieso keine worte!


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MasTer ()

    • RE: [25.06.2011] Defqon 1 @ Biddinghuizen Review

      Die Soundquallität von dem Video, welches Master gepostet hat, ist ja mal absoluter Wahnsinn ! :boogy:

      Und cooles Foto @ Schac. :smile2:

      Bei Titan scheint einiges schief gelaufen zu sein. Auch wenn ich nicht gerade ein Anhänger von seinen ultraharten Sets bin, wünsche ich ihm persönlich trotzdem, dass er nächstes Jahr eine neue Chance bekommt, und dann mit der Technik alles rund läuft. Scheint ihn (verständlicherweise) ziemlich mitgenommen zu haben, wenn man das so ließt...

      fusionbv.com/news/titan-defqon1-what-happened/33
    • RE: [25.06.2011] Defqon 1 @ Biddinghuizen Review

      Unblind schrieb:


      Bei Titan scheint einiges schief gelaufen zu sein. Auch wenn ich nicht gerade ein Anhänger von seinen ultraharten Sets bin, wünsche ich ihm persönlich trotzdem, dass er nächstes Jahr eine neue Chance bekommt, und dann mit der Technik alles rund läuft. Scheint ihn (verständlicherweise) ziemlich mitgenommen zu haben, wenn man das so ließt...

      fusionbv.com/news/titan-defqon1-what-happened/33


      Sehr schade, wollte mir sein Set eig. unbedingt anhören, nur die Endshow war mir wichtiger. Zumindest weiß ich jetzt, dass ich alles richtig gemacht habe :biggrin2:
      I don't need gay breaks and a big song with a buildup and lights and smoke...
      Fuck all that!



    • RE: [25.06.2011] Defqon 1 @ Biddinghuizen Review

      DJMasTer schrieb:


      http://www.youtube.com/watch?v=z0_h5aHVEwA&feature=player_embedded
      hammer!

      War echt wieder mal unbeschreiblich, bis Wildstylez LIVE waren wir etwas genervt wegen des starken Regen, das war echt bitter. Dann hats aber aufgehört und von da an wars dann wieder so geil! Für die endshow findet man sowieso keine worte!


      Jep ich bin immer noch völlig geflasht, einmalig :love:

      Das mit dem regen war echt dumm, aber 13:30 hats aufgehört und dann zwichendrin nur noch als bissl genieselt, daher gings, ok alles war halt ziemlich nass und matschig aber egal^^ es war auch so megageil, nächstes Jahr ist dann wieder besseres Wetter dann passt des :)

      Für mich hat das Beste Set Brennan Heart auf der ultraviolett gespielt, wie der abging, so geil und die Tracks, auch einige neue dabei.
      Das war kurz nach dem Regen, ich war sofort wieder trockengeschwitzt :cool:

      Joa die Mainstage mit den Noisecontrollers und dem Feuerwerk und allem am Schluss war halt einfach atemberaubend :)

      Nächstes Jahr wieder dabei und jetzt darf man sich auf die Qlimax und die Q-Base freuen :boogy:
    • RE: [25.06.2011] Defqon 1 @ Biddinghuizen Review

      also das After Movie find ich mal richtig FLOP! wirkt billig zusammen geklatscht, bin enttäuscht - hab mehr erwartet. da hätte ich definitv ein besseres zusammen geschnitten.

      hier noch ein Movie vom Endymion Album Showcase:

      [my-youtube width=425 height=344]http://www.youtube.com/watch?v=pwMm374-2nw&feature=feedu[/my-youtube]








    • RE: [25.06.2011] Defqon 1 @ Biddinghuizen Review

      Schac schrieb:




      Pirrello (Nitrouz), Luc (Pitcher), Elie (50% Toneshifterz), Patzi (Harderstate Mate), Corey (50% Bioweapon), Ich und mein Bruder :pleased:


      Du glückspilz ej ^^

      Sehr najs das Bild ;)
      ~ Top 5 ~
      1. Noiseshock & Refuzion - Another world
      2. Da Tweekaz - #Tweekay16
      3. Noiseshock & Jay Reeve - Homecoming
      4. Rebourne - Voices
      5. B-Freqz - ID

      R.I.P. 9.11.13

      do widzenia tata. ;(