The Baseballs

    • The Baseballs




      About

      http://de.wikipedia.org/wiki/The_Baseballs schrieb:


      The Baseballs sind eine 2007 in Berlin gegründete Band, die Hits im Rock-’n’-Roll-Stil covert.

      [...]

      Geschichte

      Die drei Bandmitglieder, Sam aus Reutlingen, Digger aus Rheine im Münsterland und Basti aus Magdeburg,[2] lernten sich in der Gemeinschaftsküche eines Proberaumkomplexes in Berlin kennen und gründeten die Band nach einigen gemeinsamen Proben.[3] Bei ihren Auftritten und im Studio werden die drei Sänger von ihrer Live-Band unterstützt.

      Nach ersten Studioaufnahmen im Spätsommer 2007 erhielten sie im Oktober 2008 einen Plattenvertrag beim Major Label Warner Music Germany. Das Debütalbum wurde vom Berliner Produzententeam JMC Music produziert.[4] Am 1. Mai 2009 erschien ihre erste Single "Umbrella", eine Coverversion des Nummer-eins-Hits von Rihanna, die sich in den deutschen Single-Charts platzieren konnte. Das Debütalbum „Strike“ erschien Mitte Mai, stieg in Deutschland auf Platz 6 ein und erreichte in der Schweiz sogar Platz 2 der Albumhitparade. Außer in den deutschsprachigen Ländern waren sie auch darüber hinaus sehr erfolgreich. In Finnland erreichten sowohl „Umbrella“ als auch das Album Anfang November Platz 1 der jeweiligen Charts.[5] Auch in Schweden und Norwegen stieg ihr Album im Januar bzw. Februar 2010 auf Platz 1 der Charts.[6][7] Neben Vierfachplatin in Finnland erreichten sie auch Platin in der Schweiz und Schweden und Gold in Norwegen. Am 29. Januar 2010 traten sie in der norwegisch-schwedischen Talkshow Skavlan auf.

      Am 4. Februar 2010 wurden The Baseballs mit dem Emma Award, der höchsten Auszeichnung der finnischen Musikwelt, für das bestverkaufte Album 2009 ausgezeichnet. Genau einen Monat später, am 4. März 2010, gewannen sie den deutschen Musikpreis Echo in der Kategorie Newcomer National.

      Im Frühjahr 2010 wurde das Album Strike in weiteren europäischen Ländern veröffentlicht. Es erreichte unter anderem Platz 1 in Belgien und Platz 2 in den Niederlanden. Am 12. Januar 2011 gewannen The Baseballs den EBBA (European Border Breaker Awards) und den Public Choice Award.



      Also ich oute mich mal und sage das ich die Jungs echt mehr als cool finde.
      Hab die früher immer gehört & habe mir jetzt mal das neue Album gegönnt.
      Das macht einfach mal Bock wenn du nachts Auto fährst u nicht grade das Gewummer brauchst, was du sonst immer hast :p

      Eure Meinung
      (Dieser Beitrag wurde bereits 17,5 mal bearbeitet. Zuletzt: Heute 04:15 PM von Beachy.)
      Grund: Show Boobs
    • RE: The Baseballs

      Keine Angst..
      Ich oute mich mit.
      Die Typen sind echt sehr cool.
      Allerdings würde das Gesamtbild von derem Style (musikalisch bezogen) und deren Wiedererkennungswert deutlich sinken, wenn sie eingene Platten raus bringen würde. Aber ich freue mich auf weitere covers !

      Beachy schrieb:



      Also ich oute mich mal ...
      Das macht einfach mal Bock wenn du nachts Auto fährst u nicht grade das Gewummer brauchst, was du sonst immer hast :p



      Ich würde sagen die nächste gemeinsame Autofahrt ist durchorganisiert ;)
      C- Cillaz @ YouTube || C- Cillaz @ Facebook

      [size=medium]Was man heute HipHop nennt, hieß damals Stottern und war heilbar...[/size]
    • RE: The Baseballs

      Ich find die Typen auch so geil ^^
      "Ihr Partypatrioten seid nur weniger konsequent als diese Hakenkreuz-Idioten
      Die gehen halt selber noch ein paar Ausländer töten
      Anstatt jemanden zu bezahlen um sie vom Schlauchboot zu treten [...]

      Keine Nazis, ihr seid brave Deutsche
      Die sich nicht infizieren lassen mit der Affenseuche"
      K.I.Z. - Boom Boom Boom
    • RE: The Baseballs

      DJ Desperado schrieb:


      Sowas mag ich gar net. Der gleiche ***** wie Sasha`s Sidestep...

      Also mit Sashas Band kann ich ja noch was anfangen, aber was die Baseballs machen find ich einfach nur langweilig...
      Supported by: - Laidback Luke - Oliver Heldens - Ummet Ozcan - DJ BL3ND - Chuckie - Mark & Kremont - Ostblockschlampen - La Fuente - Tom Swoon

      www.abfunken.de