DJ D-Rave vs. Ravergizer feat. SaKuRa - Trust Yourself

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RE: DJ D-Rave vs. Ravergizer feat. SaKuRa - Trust Yourself

      Xi3650 schrieb:


      Immer druff!

      Hab mich mal weils erwähnt wurde mit dem Thema Bensk und Co beschäftigt (danke für diese Folter)
      Ich muss aber dazu eingestehen das im Vergleich zu Bensk dieser D-Rave release 2 vorteile hat!
      Der Instromental HandsUp ist um weitem besser als diverse Bensk Blow Job Boys usw ...
      Der Marc Kiss (war mir eher unbekannt) ist auch nicht dermassen schlecht! Kann mir gut vorstellen das den wirklich viele gutfinden.
      Ich finde den vergleich BENSK vs D-Rave voll für die Tonne (sorry)
      Auch wenn D-Rave sich hier in diesem Thread mit seinem sehr konstruktiven und positiven postings gezeigt hat, das er Kritik voll versteht und akzeptiert *ironie*
      Muss man aber bedenken das es hier auch ein paar wenige gab die den einen oder anderen Mix nicht schlecht finden.
      Und die Kritiken die geposted wurden, sind zum Teil berechtigt aber leider auch mal wieder nur meist ein Typisches HAU DRAUF posting!
      Kritiken aller "Groove-T" sind Kritiken, die sind verständlich, helfen vl auch weiter und man merkt das der Herr ahnung von dem hat was er schreibt.
      Was man bei vielen postings von anderen nicht sagen kann. (Wenige aber doch ein paar Kritiken fallen eher in die Kategorie MITTLÄUFER)
      Wie bereits oben erwähnt "seriöses" Forum ist das bei so einem Verhalten von gewissen Usern bestimmt nicht!

      So und nun binn ich gespannt, wer sich vl ausversehen oder berechtigt Angesprochen fühlt.

      kann ich so unterschreiben.



      Ich finde den Marc Kiss sehr gelungen, mag den Sound und als ich ihm im Prisma gehört hab, da ging er auch gut ab.
      Der Netro ist auch eigentlich ganz in Ordnung, keine Bombe aber Solide


      Nun die negativen Dinge:

      Die Vocals und der Original Mix fallen qualitativ viel schwächer aus, als die oben genannten Remixe.
      Das kann man auf vieles schieben, ich denke aber es wird am noch fehlenden produktionstechnischem Wissen des "Produzenten" liegen.



      Eins muss ich jedoch nochmal unterstreichen, was Xi gesagt hat.
      Dieses Release ist wenigstens ein Schritt in die richtige Richtung. Im Gegensatz zur Benskcrew (da hatte glaub ich Eclipse oder Clarity mal was schönes geschrieben) kann man dies wenigstens noch irgendwo zu "Musik" zählen. Denn der "Wille" ist sicherlich da, einen guten Track zu basteln.
      (was ich von den Konsorten nicht glaube)


      Klar hat sich David hier nicht wirklich Freunde durch die auch schon von XI ironisch angesprochene Art keine Freunde gemacht, dennoch finde ich dieses gebashe wirklich mehr als übertrieben, auch wenn jemanden die Single überhaupt nicht zusagt.


      Meiner Meinung sollte sich David noch sehr viel Zeit mit der nächsten Produktion nehmen, damit er mehr Zeit in produktionstechnischen Erweiterungen seines Wissens sammeln kann. Das ist aber jedoch ein ganz anderes Thema.

    • RE: DJ D-Rave vs. Ravergizer feat. SaKuRa - Trust Yourself

      Ich hatte nie was gegen konstruktive Kritik ich habe viel einstecken müssen habe aber immer versucht das Beste draus zu machen ... nur hier wird nicht kritisiert, sondern einfach respektlos über eine Produkt hergezogen und beleidigt ... als Producer würde ich nicht anders reagieren ganz gleich wie gut/schlecht eine Nummer ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lefor ()

    • RE: DJ D-Rave vs. Ravergizer feat. SaKuRa - Trust Yourself

      Die Kritik hat er ja früher schon immer erhalten (und nicht angenommen), deshalb, was bringt es? Er nimmt sie ja eh nicht an & ändert nix.
      Mag sein, dass der Ausdruck hier falsch ist, aber das kommt nicht nur von uns, schau mal ein paar Seiten früher, wie sich DJ D-Rave hier präsentiert.
    • RE: DJ D-Rave vs. Ravergizer feat. SaKuRa - Trust Yourself

      Unglaublich.
      Nunja, es wurd eigentlich schon alles gesagt. Die Melodie im Original ist ansich okay, aber Abmischtechnisch kann da noch viel mehr rausgeholt werden. Die Leads haben etwas zu viele Höhen, die Bassline ist auch nicht so das Wahre. Könnte flüssiger laufen, vorallem die Bassdrum hätte man besser wählen können.
      Über die Vocals muss man echt nicht viel schreiben, einfach größten Teils schief und unharmonisch, zudem noch die Akkordfehler wie Torben schon ansprach.. Professionell wirkt das nicht, sorry. Also wenn ihr erstgenommen werden wollt, bzw. du, setzt dich dahinter, steck den erbärmlichen Machohelden wieder weg und lern!
      Deine beleidigten Reaktionen sind wirklich unangebracht und selbst wenn du Recht dazu hast, dich über unnötige 'Hau-drauf' Kommentare aufzuregen, ignorier diese und mach dich nicht noch lächrlicher. Das brauchst du nicht!
      Versuch doch mal etwas mehr über edie Situation nachzudenken, überleg dir nochmal deine Reaktionen und inwiefern die anderen mit deinem Verhalten recht haben!
      Man merkt doch, dass in diesem falle grundsätzlich sie Recht haben, sowas kannst du nicht einfach ignorieren!
      Und auf sowas wie 'ja hab ich im Club gepspielt, kam gut an denen hats gefallen die haben getanzt', hey da kannst du dich doch nicht drauf verlassen! Oder willst du dich wirklich
      nach alkoholisierten, ich sag jetzt mal (musiktechnisch/musikalisch) 'ahnungslosen' richten, zumal fast jeder Kack im Club besser klingt? Kennt doch jeder hier auf ein Lied inner lauten vollen Disko abgehen zu wollen, obwohl man es zu Hause eigetlich garnicht mag. Falls du den Punkt verstehst...
      Mit deinen Reaktionen 'scheiß Forum' etc. kommste nirgenswo weiter, wunder dich nicht, wenn hier auf dich eingedroschen wird. Aus dem Forum kannste viel lernen, wenn du es WILLST!
      Tust du aber nicht, bist einfach zu sehr von dir selbst überzeugt. So kann das eben nicht laufen... Und wie stellst du dir das vor mit deiner Musikkarriere?
      Was erwartest du denn, wenn das ewig so weitergeht?
      Facebook: KILLMODE

    • RE: DJ D-Rave vs. Ravergizer feat. SaKuRa - Trust Yourself

      Danke für das Feedback und die Kritiken, ich werde mir das ganze zu Herzen nehmen und an mir / meinen Produktionen arbeiten!
      Besonderen Dank an Leute wie Nessaja und Xi3650 die sich die Mühe gemacht haben das ganze objektiv und sachlich zu bewerten :)

      GreetZ DJ D-Rave