Qlimax 2012 Review

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RE: Qlimax 2012 Review

      War meine erste Qlimax fands einfach nur hammergeil :). Sound war eigentlich genau perfekt nicht zu leise aber nen Hörschaden hat man auch nicht bekommen. Nur oben auf den Tribünen gings gar nicht :D da hat sich der Bass einfach nur noch überschlagen. Für ne Rückenmassage okay ansonsten nicht :D.

      Organisatorisch war Q-Dance allerdings Weltklasse. Standen in der extrem langen Schlange am Eingang gerade mal 10 Minuten an. Auch an den Getränkebuden gings immer sehr zügig. Preise waren aber selbst für Festivalverhältnisse schon fast unverschämt... 5,20€ für ne Flasche Wasser das muss echt nicht sein. Glücklicherweise gabs auf den Toiletten Wasserhähne :D.
      Bühne mit den ganzen LED Schirmen war der Hammer. Vorallen die wechselnden Bühnenbilder dahinter fand ich super. Das Highlight waren dann natürlich diese Ringe, die vor dem Set von Psyko Punkz hochgezogen wurden.

      Alles in allen ein richtig geiles Event, bei dem sich jeder Cent gelohnt hat.

      Sind auch mit HardTours da gewesen. Fand das eigentlich super ^^ keine Ahnung warum viele da so negativ eingestellt sind. Wahrscheinlich kommts immer drauf an, welchen Bus man erwischt wir hatten jedenfalls ne supergeile Truppe und tolle Stimmung auf der Hinfahrt. Klar nen paar bekloppte, die sich vor der Fahrt schon wegballern hat man immer nur selbst die waren total friedlich :D. Fand die Anreise total entspannt. Auf der Rückfahrt konnte man dann auch schonmal ein wenig schlafen hat alles in allen eigentlich super hingehauen. Werden auch nächstes Jahr mit denen zur HardBass fahren.

      Upcoming:
      - Q-Base

    • RE: Qlimax 2012 Review

      Cybertronage schrieb:


      War meine erste Qlimax fands einfach nur hammergeil :). Sound war eigentlich genau perfekt nicht zu leise aber nen Hörschaden hat man auch nicht bekommen. Nur oben auf den Tribünen gings gar nicht :D da hat sich der Bass einfach nur noch überschlagen. Für ne Rückenmassage okay ansonsten nicht :D.

      Organisatorisch war Q-Dance allerdings Weltklasse. Standen in der extrem langen Schlange am Eingang gerade mal 10 Minuten an. Auch an den Getränkebuden gings immer sehr zügig. Preise waren aber selbst für Festivalverhältnisse schon fast unverschämt... 5,20€ für ne Flasche Wasser das muss echt nicht sein. Glücklicherweise gabs auf den Toiletten Wasserhähne :D.
      Bühne mit den ganzen LED Schirmen war der Hammer. Vorallen die wechselnden Bühnenbilder dahinter fand ich super. Das Highlight waren dann natürlich diese Ringe, die vor dem Set von Psyko Punkz hochgezogen wurden.

      Alles in allen ein richtig geiles Event, bei dem sich jeder Cent gelohnt hat.

      Sind auch mit HardTours da gewesen. Fand das eigentlich super ^^ keine Ahnung warum viele da so negativ eingestellt sind. Wahrscheinlich kommts immer drauf an, welchen Bus man erwischt wir hatten jedenfalls ne supergeile Truppe und tolle Stimmung auf der Hinfahrt. Klar nen paar bekloppte, die sich vor der Fahrt schon wegballern hat man immer nur selbst die waren total friedlich :D. Fand die Anreise total entspannt. Auf der Rückfahrt konnte man dann auch schonmal ein wenig schlafen hat alles in allen eigentlich super hingehauen. Werden auch nächstes Jahr mit denen zur HardBass fahren.



      Das mit dem Bass ist normal, lässt sich nicht verhindern, da der auch irgendwo hin muss. Also hat man weiter hinten nur noch bass, schlimm finde ich das allerdings nicht. Geh da ja hin um zu feiern und nicht um auf der tribüne zu chillen :D