Ghost Producer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RE: Ghost Producer

      Also David Guetta's alte Sachen wurden von Joachim Garraud produziert. Die ganzen neuen Sachen (seit "When Love Takes Over") kommen von Sandy Vee, Giorgio Tuinfort und Daddy's Groove.

      Sandy Vee steckt auch u.a. hinter Rihanna - Loud + S&M, Pitbull - Hey Baby, Katy Perry - Fireworks + Teenage Dream, Ne-Yo - Beautiful Monster. Das ist auch der Grund, warum sich einige Rihanna-Tracks wie Guetta-Tracks anhören usw.

      Tuinfort steckt u.a. hinter Gwen Stefani - The Sweet Escape, Akon - Right Now (Na Na Na), Natalia Kills - Mirrors, Brick & Lace - Love Is Wicked, Snoop Dogg & David Guetta - Wet usw.

      "Titanium" wurde von Afrojack produziert....

      Eigentlich ein Witz, wenn man darüber nachdenkt...
      [size=medium]Youtube

      [/size]


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Azaru ()

    • RE: Ghost Producer

      Azaru schrieb:


      Also David Guetta's alte Sachen wurden von Joachim Garraud produziert. Die ganzen neuen Sachen (seit "When Love Takes Over") kommen von Sandy Vee, Giorgio Tuinfort und Daddy's Groove.

      Sandy Vee steckt auch u.a. hinter Rihanna - Loud + S&M, Pitbull - Hey Baby, Katy Perry - Fireworks + Teenage Dream, Ne-Yo - Beautiful Monster. Das ist auch der Grund, warum sich einige Rihanna-Tracks wie Guetta-Tracks anhören usw.

      Tuinfort steckt u.a. hinter Gwen Stefani - The Sweet Escape, Akon - Right Now (Na Na Na), Natalia Kills - Mirrors, Brick & Lace - Love Is Wicked, Snoop Dogg & David Guetta - Wet usw.

      "Titanium" wurde von Afrojack produziert....

      Eigentlich ein Witz, wenn man darüber nachdenkt...
      echt ein witz, dazu kommt noch das guetta auch als live dj ziemlich mies ist und auch schon öfter mit pre recorded sets erwischt wurde.
    • RE: Ghost Producer

      iNDi schrieb:


      Was ich bei jemandem, der offensichtlich großes Talent im Producen hat, nicht verstehe: Wieso will er selbst nicht auf die große Bühne?

      Würde ich auch nicht wollen. Ich glaub das Touren ist ziemlich anstrengend und auch nicht unbedingt gut für die Gesundheit. Dazu kommt, dass man seine Freunde und Familie praktisch nie sieht. Ewiges Gegammel auf Flughäfen, in Flugzeugen und Autos ist auch nicht so toll.

      Muss jeder selber wissen, ob es einem das Wert ist...
    • RE: Ghost Producer

      Xyron schrieb:


      iNDi schrieb:


      Was ich bei jemandem, der offensichtlich großes Talent im Producen hat, nicht verstehe: Wieso will er selbst nicht auf die große Bühne?

      Würde ich auch nicht wollen. Ich glaub das Touren ist ziemlich anstrengend und auch nicht unbedingt gut für die Gesundheit. Dazu kommt, dass man seine Freunde und Familie praktisch nie sieht. Ewiges Gegammel auf Flughäfen, in Flugzeugen und Autos ist auch nicht so toll.

      Muss jeder selber wissen, ob es einem das Wert ist...
      Lol

      Wer in Miami auflegen darf und dafür noch Geld bekommen der soll sich wirklich net beschweren

      LKW Fahrer sehen ihre Familie auch net so oft und bekommen net mal 10% von den DJ´s Gehalt

      Also für mich wär das kein Problem aufn Flughafen Auto oder sonst wo zu "gammeln", wenn ich dafür auch die entsprechende Entschädigung bekommen ala Geld und fast immer ein Traumwetter
      1.Shapov & Axwell - Belong (Original Mix)
      2.DJ M.E.G. & N.E.R.A.K - I can see you baby
      3.Bynon - Moonlight Party
      4.Joris Voorn - I Ran The Zoo (Digital Version)
      5.CYA - Mistakes (Original Mix)
      6.Dimitri Vangelis & Wyman - Shine (Original Mix)
      7.Mark Knight, Green Velvet Rene Amesz - Live Stream (Original Mix)
      8.Jenia X Styles - Stories (Original Mix)
      9.NEW_ID & Years feat. Moses York - Fly Forever (Original Mix)
      10.Shapov vs. Beverly Pills –Some People (Original Mix)
    • RE: Ghost Producer

      ShoxandPichu schrieb:


      Xyron schrieb:


      iNDi schrieb:


      Was ich bei jemandem, der offensichtlich großes Talent im Producen hat, nicht verstehe: Wieso will er selbst nicht auf die große Bühne?

      Würde ich auch nicht wollen. Ich glaub das Touren ist ziemlich anstrengend und auch nicht unbedingt gut für die Gesundheit. Dazu kommt, dass man seine Freunde und Familie praktisch nie sieht. Ewiges Gegammel auf Flughäfen, in Flugzeugen und Autos ist auch nicht so toll.

      Muss jeder selber wissen, ob es einem das Wert ist...
      Lol

      Wer in Miami auflegen darf und dafür noch Geld bekommen der soll sich wirklich net beschweren

      LKW Fahrer sehen ihre Familie auch net so oft und bekommen net mal 10% von den DJ´s Gehalt

      Also für mich wär das kein Problem aufn Flughafen Auto oder sonst wo zu "gammeln", wenn ich dafür auch die entsprechende Entschädigung bekommen ala Geld und fast immer ein Traumwetter

      Wenn ich die Wahl zwischen LKW-Fahrer und DJ hätte, dann würde meine Entscheidung auch eindeutig ausfallen :coolshades:

      Und was bringt das Geld, wenn ich das ganze Jahr unterwegs bin und es daher nicht ausgeben kann?
      Es geht auch nicht darum, sich zu beschweren wenn man DJ ist und in Miami auflegen darf, sondern warum manche nicht auf der Bühne stehen wollen.
    • RE: Ghost Producer

      Xyron schrieb:


      ShoxandPichu schrieb:


      Xyron schrieb:


      iNDi schrieb:


      Was ich bei jemandem, der offensichtlich großes Talent im Producen hat, nicht verstehe: Wieso will er selbst nicht auf die große Bühne?

      Würde ich auch nicht wollen. Ich glaub das Touren ist ziemlich anstrengend und auch nicht unbedingt gut für die Gesundheit. Dazu kommt, dass man seine Freunde und Familie praktisch nie sieht. Ewiges Gegammel auf Flughäfen, in Flugzeugen und Autos ist auch nicht so toll.

      Muss jeder selber wissen, ob es einem das Wert ist...
      Lol

      Wer in Miami auflegen darf und dafür noch Geld bekommen der soll sich wirklich net beschweren

      LKW Fahrer sehen ihre Familie auch net so oft und bekommen net mal 10% von den DJ´s Gehalt

      Also für mich wär das kein Problem aufn Flughafen Auto oder sonst wo zu "gammeln", wenn ich dafür auch die entsprechende Entschädigung bekommen ala Geld und fast immer ein Traumwetter

      Wenn ich die Wahl zwischen LKW-Fahrer und DJ hätte, dann würde meine Entscheidung auch eindeutig ausfallen :coolshades:

      Und was bringt das Geld, wenn ich das ganze Jahr unterwegs bin und es daher nicht ausgeben kann?
      Es geht auch nicht darum, sich zu beschweren wenn man DJ ist und in Miami auflegen darf, sondern warum manche nicht auf der Bühne stehen wollen.
      War vielleicht ein zu großer Unterschied

      Und wir wollens mal net übertreiben das die das GANZE Jahr nicht daham sind, die ham doch bestimmt auch mal "Urlaub" oder sonst irgendwas

      Und zum Thema kann ich mir eigentlich nur vorstellen, das sie darauf keinen Bock ham in der Öffentlichkeit zustehen und nicht damit prallen wollen wie ach sie gut doch sind, für die ist das egal was die anderen denken Hauptsache sie wissen was sie drauf ham, so seh ich das
      1.Shapov & Axwell - Belong (Original Mix)
      2.DJ M.E.G. & N.E.R.A.K - I can see you baby
      3.Bynon - Moonlight Party
      4.Joris Voorn - I Ran The Zoo (Digital Version)
      5.CYA - Mistakes (Original Mix)
      6.Dimitri Vangelis & Wyman - Shine (Original Mix)
      7.Mark Knight, Green Velvet Rene Amesz - Live Stream (Original Mix)
      8.Jenia X Styles - Stories (Original Mix)
      9.NEW_ID & Years feat. Moses York - Fly Forever (Original Mix)
      10.Shapov vs. Beverly Pills –Some People (Original Mix)
    • RE: Ghost Producer

      ShoxandPichu schrieb:


      Xyron schrieb:


      iNDi schrieb:


      Was ich bei jemandem, der offensichtlich großes Talent im Producen hat, nicht verstehe: Wieso will er selbst nicht auf die große Bühne?

      Würde ich auch nicht wollen. Ich glaub das Touren ist ziemlich anstrengend und auch nicht unbedingt gut für die Gesundheit. Dazu kommt, dass man seine Freunde und Familie praktisch nie sieht. Ewiges Gegammel auf Flughäfen, in Flugzeugen und Autos ist auch nicht so toll.

      Muss jeder selber wissen, ob es einem das Wert ist...
      Lol

      Wer in Miami auflegen darf und dafür noch Geld bekommen der soll sich wirklich net beschweren

      LKW Fahrer sehen ihre Familie auch net so oft und bekommen net mal 10% von den DJ´s Gehalt

      Also für mich wär das kein Problem aufn Flughafen Auto oder sonst wo zu "gammeln", wenn ich dafür auch die entsprechende Entschädigung bekommen ala Geld und fast immer ein Traumwetter
      Das ist dann deine Meinung, aber nicht die, von Jedem ;)
    • RE: Ghost Producer

      2Be schrieb:


      ShoxandPichu schrieb:


      Xyron schrieb:


      iNDi schrieb:


      Was ich bei jemandem, der offensichtlich großes Talent im Producen hat, nicht verstehe: Wieso will er selbst nicht auf die große Bühne?

      Würde ich auch nicht wollen. Ich glaub das Touren ist ziemlich anstrengend und auch nicht unbedingt gut für die Gesundheit. Dazu kommt, dass man seine Freunde und Familie praktisch nie sieht. Ewiges Gegammel auf Flughäfen, in Flugzeugen und Autos ist auch nicht so toll.

      Muss jeder selber wissen, ob es einem das Wert ist...
      Lol

      Wer in Miami auflegen darf und dafür noch Geld bekommen der soll sich wirklich net beschweren

      LKW Fahrer sehen ihre Familie auch net so oft und bekommen net mal 10% von den DJ´s Gehalt

      Also für mich wär das kein Problem aufn Flughafen Auto oder sonst wo zu "gammeln", wenn ich dafür auch die entsprechende Entschädigung bekommen ala Geld und fast immer ein Traumwetter
      Das ist dann deine Meinung, aber nicht die, von Jedem ;)
      Klar meine Meinung von wem soll die den sonst sein ?
      Hab ja auch geschrieben für mich und ich akzeptier auf die anderen Meinung die das eben nicht können
      1.Shapov & Axwell - Belong (Original Mix)
      2.DJ M.E.G. & N.E.R.A.K - I can see you baby
      3.Bynon - Moonlight Party
      4.Joris Voorn - I Ran The Zoo (Digital Version)
      5.CYA - Mistakes (Original Mix)
      6.Dimitri Vangelis & Wyman - Shine (Original Mix)
      7.Mark Knight, Green Velvet Rene Amesz - Live Stream (Original Mix)
      8.Jenia X Styles - Stories (Original Mix)
      9.NEW_ID & Years feat. Moses York - Fly Forever (Original Mix)
      10.Shapov vs. Beverly Pills –Some People (Original Mix)
    • RE: Ghost Producer

      Vorwerk hat selber auf Twitter geschrieben, dass Ghost Producing ideal für Leute ist, die gerne Musik machen, aber nicht auf nem Podium stehen wollen. Dieses Leben hat ja nicht nur gute Seiten, vor allem wenn man sieht, wie viele Producer sich dann gesundheitliche Pausen nehmen, sowie Nicky, der ja kürzlich auch seine Tour unterbrochen hat. Oder eben Avicii, Deadmau5 und etliche andere, ist halt schon hart, wenn man nonstop unterwegs ist. Ich würde das whs auch nur für ne gewisse Zeit machen wollen, aber bei mehreren Jahren würde ich auch schon darüber nachdenken. Außerdem müssen die jungen Producer heutzutage ja auch DJs sein und ihre Songs präsentieren, kann mir auch vorstelllen, dass das zb ein Vorwerk nicht will, die aktuelle News mit Feed Me wäre ein anderes Beispiel, der ein oder andere will halt einfach nur Musik machen, nicht mehr und nicht weniger.
    • RE: Ghost Producer

      http://www.electrokill.info/2013/06/maarten-vorwerk-dimitri-vegas-like-mike-van-hage-yvesv-ghostproducing-fake-ghostproducers.html
      1.Shapov & Axwell - Belong (Original Mix)
      2.DJ M.E.G. & N.E.R.A.K - I can see you baby
      3.Bynon - Moonlight Party
      4.Joris Voorn - I Ran The Zoo (Digital Version)
      5.CYA - Mistakes (Original Mix)
      6.Dimitri Vangelis & Wyman - Shine (Original Mix)
      7.Mark Knight, Green Velvet Rene Amesz - Live Stream (Original Mix)
      8.Jenia X Styles - Stories (Original Mix)
      9.NEW_ID & Years feat. Moses York - Fly Forever (Original Mix)
      10.Shapov vs. Beverly Pills –Some People (Original Mix)
    • RE: Ghost Producer

      "Paul Oakenfold (who, apparently, can’t even write a melody)"

      Wenn sowas stimmt, finde ich das halt wirklich lächerlich. Solche Leute stehen dann auf der Bühne und verdienen Summen, von denen man so nur träumen kann und machen ja alles nur "der Musik wegen".