[Harder Styles] Trance Up Awards 2014

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Harder Styles] Trance Up Awards 2014

      (Single-)Release des Jahres (Top 3)




      Album/EP-Release des Jahres (ab 4+ Tracks)



      Remix des Jahres (Top 3)



      Free Release/Bootleg des Jahres (Top 3)



      Label des Jahres



      Podcast des Jahres



      Newcomer des Jahres



      Aufsteiger des Jahres



      Überraschung des Jahres (positiv)



      Enttäuschung des Jahres (negativ)



      Vocalist des Jahres



      Festival des Jahres



      Liveset des Jahres



      Musikvideo des Jahres



      Top 5 Producer/Projekt
    • RE: [Harder Styles] Trance Up Awards 2014

      (Single-)Release des Jahres (Top 3)

      1. Noisecontrollers - The Source Code of Creation
      2. E-Force & Frequencerz - Man of Steel
      3. Wildstylez & Noisecontrollers - Cats, Jets and Breaks

      Album/EP-Release des Jahres (ab 4+ Tracks)

      DJ D - Greatest Hits

      Remix des Jahres (Top 3)
      1. Cosmic Gate - Gate (Shock:Force 2k14 Remix)
      2. Toneshifterz - Wild Wild Weekend (Kasparov Remix)
      3. Unknow Analoq - Blackout (B-Front Remix)



      Free Release/Bootleg des Jahres (Top 3)
      1. Elyzium feat. Unleasherz - Out Of The Night
      2. Cosmic Gate - Gate (Shock:Force 2k14 Remix)
      3. Tatanka - Arabica (2014 Reload)


      Label des Jahres
      Q-Dance


      Podcast des Jahres
      -

      Newcomer des Jahres
      Noisecult


      Aufsteiger des Jahres
      Concept Art


      Überraschung des Jahres (positiv)
      Noisecontrollers Qlimax Anthem

      Enttäuschung des Jahres (negativ)
      The Summer Of Frontliner

      Vocalist des Jahres
      Tawar

      Festival des Jahres
      Defqon 1

      Liveset des Jahres
      -

      Musikvideo des Jahres
      Da Tweekaz - Intermission


      Top 5 Producer/Projekt
      1. Ran-D
      2. Hard Driver
      3. Noisecontrollers
      4. Concept Art
      5. Raxtor
      Robin Brandes:



      "A style can't die."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Makoto ()

    • RE: [Harder Styles] Trance Up Awards 2014

      (Single-)Release des Jahres (Top 3)

      1. B-Front & Frequencerz - Psycho (Loudness Soundtrack 2014)
      2. Activator & Ivan Carsten Feat. Nikkita - Brutal
      3. Frontliner & Radical Redemption - Frontliner & Radical Redemption

      Album/EP-Release des Jahres (ab 4+ Tracks)

      Zatox - New World Order

      Remix des Jahres (Top 3)

      1. Adaro - Hit You With That Bang Shit (Outbreak Remix)
      2. Kevin Kaos & Zero Sanity - Hit The Floor (E-Force Remix)
      3.Adaro & Digital Punk - Natural Born Killers (The Machine Remix)

      Free Release/Bootleg des Jahres (Top 3)

      1. Chain Reaction - Lellebel (Revisited)
      2. Coone & Jim Ferren - 150 BPM (Regain & Chaotic Spirit Remix)
      3. Jack Of Sound - You're Next (2013 Edit)

      Label des Jahres
      Gearbox

      Podcast des Jahres
      -

      Newcomer des Jahres
      Warface

      Aufsteiger des Jahres
      Cyber

      Überraschung des Jahres (positiv)
      -

      Enttäuschung des Jahres (negativ)
      Da Tweekaz - #Tweekay14

      Vocalist des Jahres
      Ellie

      Festival des Jahres

      -


      Liveset des Jahres
      -

      Musikvideo des Jahres
      -


      Top 5 Producer/Projekt

      1. Frequencerz
      2. Noisecontrollers
      3. The Vision
      4. Toneshifterz
      5. Frontliner


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Networkz ()

    • RE: [Harder Styles] Trance Up Awards 2014

      die das (Single-)Release des Jahres (Top 3)

      1. Hard Driver - Bass Drops
      2. Outbreak - Nightmare Factory
      3. Noisecult - The Light



      Album/EP-Release des Jahres (ab 4+ Tracks)

      Various Artists - Mechanical Warfare (Gearbox Digital)


      Remix des Jahres (Top 3)

      1. DJ Thera - Therafied (Degos & Re-Done Remix)
      2. Psyko Punkz - Rock Ya Attitude (Hard Driver Remix)
      3. Bass Modulators - Bounce & Break (Atmozfears Remix)


      Free Release/Bootleg des Jahres (Top 3)

      1. Noisecult - Keep Up
      2. Distance - Just Relax
      3. Pegboard Nerds - Hero (Da Tweekaz "Guitar Hero" Mix)


      Label des Jahres

      Gearbox Digital


      Podcast des Jahres

      Zyprus - The Legendary Podcast


      Newcomer des Jahres

      Noisecult


      Aufsteiger des Jahres

      Thyron


      Überraschung des Jahres (positiv)

      Luminite


      Enttäuschung des Jahres (negativ)

      Frontliner


      Vocalist des Jahres

      MC I See


      Festival des Jahres


      Defqon 1



      Liveset des Jahres
      -


      Musikvideo des Jahres

      Da Tweekaz - Intermission


      Top 5 Producer/Projekt

      1. Thera
      2. Hard Driver
      3. Noisecontrollers
      4. Delete
      5. Malice

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von M-Drive ()

    • RE: [Harder Styles] Trance Up Awards 2014

      Pyroblazer schrieb:


      (Single-)Release des Jahres (Top 3)
      1 . Noisecontrollers - What 
      2. Noisecontrollers - Static 
      3. Noisecontrollers - Down Down 



      Album/EP-Release des Jahres (ab 4+ Tracks)
      Noisecontrollers - All Around 


      Remix des Jahres (Top 3)
      Twoloud - Big Bang (Bass Modulatos Remix) 


      Free Release/Bootleg des Jahres (Top 3)
      Zatox - Hardstyle Anytime 


      Label des Jahres



      Podcast des Jahres



      Newcomer des Jahres



      Aufsteiger des Jahres



      Überraschung des Jahres (positiv)



      Enttäuschung des Jahres (negativ)



      Vocalist des Jahres
      Dave Revan 


      Festival des Jahres



      Liveset des Jahres



      Musikvideo des Jahres



      Top 5 Producer/Projekt
      1.Noisecontrollers 

      Mehr Acts kann ich hier leider nicht nennen da ich Hardstyle noch nicht sehr lange verfolge und Noisecontrollers bisher der einzigste act ist vom dem mir gleich mehrere bzw. Fast alle Nummern zusagen 

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Greyhound ()

    • RE: [Harder Styles] Trance Up Awards 2014

      (Single-)Release des Jahres (Top 3)

      1. Noisecontrollers - Down Down
      2. Alpha2 & Jack Of Sound - Das Weite Land
      3. Da Tweekaz - Hewwego

      Album/EP-Release des Jahres (ab 4+ Tracks)

      Noisecontrollers - All Around

      Remix des Jahres (Top 3)

      1. Noisecontrollers - Faster N Further (Bass Modulators Remix)
      2. Psyko Punkz - Rock Ya Attitude (Hard Driver Remix)
      3. Linkin Park & Steve Aoki - A Light That Never Comes (Coone Remix)

      Free Release/Bootleg des Jahres (Top 3)

      1. D-Block & S-te-Fan - Takin' Off / Rebel (2014 Edits)
      2. Atmozfears & Energyzed -Together We Are
      3. Wildstylez - R.U.S.H

      Label des Jahres
      Q-Dance

      Podcast des Jahres
      Slam Harder (D-Block & S-te-Fan

      Newcomer des Jahres
      Raw Harmony,Noisecult

      Aufsteiger des Jahres
      Noiseshock

      Überraschung des Jahres (positiv)
      Atmozfears,Da Tweekaz,A-Lusion

      Enttäuschung des Jahres (negativ)
      Psyko Punkz

      Vocalist des Jahres
      Jonathan Mendelsohn,Max P

      Festival des Jahres
      X-Qlusive Legends,Qlimax


      Liveset des Jahres
      Showtek@XQlusive,Atmozfears und Noisecontrollers @ Qlimax

      Musikvideo des Jahres
      -

      Top 5 Producer/Projekt
      - Noisecontrollers
      - Ran-D
      - Atmozfears
      - Da Tweekaz
      - Hard Driver
      Top 3 Hardstyle:
      Noisecontrollers & Bass Modulators - Holdin' On
      Showtek feat Technoboy & Tuneboy - Mellow
      Da Tweekaz - #Tweekay16

      Waiting for:
      Wildstylez & Villain -Make The Crowd Move
      The Prophet - Timemachine
      Wildstylez - ID (Kick & Bass Preview)
    • RE: [Harder Styles] Trance Up Awards 2014

      (Single-)Release des Jahres (Top 3)
      Coone - Aladdin On E (Extended Version)
      Ironite - Nightfall
      Peacekeeper - Destiny

      Album/EP-Release des Jahres (ab 4+ Tracks)
      -


      Remix des Jahres (Top 3)



      Free Release/Bootleg des Jahres (Top 3)
      Frequencerz & Jack of Sound - Hollow
      D-Block & S-te-Fan - Takin' Off (2014 edit)
      Korn - Coming Undone (Endymion Rework)

      Label des Jahres



      Podcast des Jahres



      Newcomer des Jahres



      Aufsteiger des Jahres



      Überraschung des Jahres (positiv)



      Enttäuschung des Jahres (negativ)



      Vocalist des Jahres



      Festival des Jahres



      Liveset des Jahres



      Musikvideo des Jahres



      Top 5 Producer/Projekt
      check my soundcloud, bruh!
    • RE: [Harder Styles] Trance Up Awards 2014

      (Single-)Release des Jahres (Top 3)

      1. Noisecontrollers - What?!
      2. Wildstylez & Noisecontroller - Cats, Jets and Breaks
      3. Hard Driver - Crank It Up



      Album/EP-Release des Jahres (ab 4+ Tracks)

      Noisecontrollers - All Around


      Remix des Jahres (Top 3)

      1. Frequencerz - Burning (Phuture Noize Remix)
      2. Adaro & Digital Punk - Natural Born Killers (The Machine Remix)
      3. Adaro - Hit You With That Bang Shit (Outbreak Remix)


      Free Release/Bootleg des Jahres (Top 3)

      1. Phuture Noize - Somebody
      2. Pegboard Nerds - Hero (Da Tweekaz 'Guitar Hero' Mix)
      3. Phuture Noize - Seismo


      Label des Jahres

      Dirty Workz (inkl. Sublabels)


      Podcast des Jahres

      Digital Punk - Unleashed


      Newcomer des Jahres

      Sylence


      Aufsteiger des Jahres

      Exit Mind


      Überraschung des Jahres (positiv)

      Faizar


      Enttäuschung des Jahres (negativ)

      #Tweekay14



      Vocalist des Jahres

      Yuna-X


      Festival des Jahres



      Liveset des Jahres



      Musikvideo des Jahres

      Da Tweekaz - Intermission


      Top 5 Producer/Projekt

      1. Noisecontrollers
      2. Hard Driver
      3. Phuture Noize
      4. Audiofreq
      5. Code Black

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spaceman ()

    • RE: [Harder Styles] Trance Up Awards 2014

      (Single-)Release des Jahres (Top 3)
      E-Force - Seven
      Frequencerz - Burning (Phuture Noize Remix)
      Noisecontrollers - The Source Code Of Creation

      Album/EP-Release des Jahres (ab 4+ Tracks)
      Noisecontrollers - All Around

      Remix des Jahres (Top 3)
      Frequencerz - Burning (Phuture Noize Remix)
      Digital Punk - Oblivion (Phuture Noize Remix)
      Bass Modulators - Bounce & Break (Atmozfears Remix)

      Free Release/Bootleg des Jahres (Top 3)
      Jack Of Sounds & Frequencerz - Hollow
      Pegboard Nerds - Hero (Da Tweekaz "Guitar Hero" Mix)
      D-Block & S-te-Fan - Takin' Off (2014 Edit)

      Label des Jahres
      Minus Is More

      Podcast des Jahres
      Digital Punk - Unleashed

      Newcomer des Jahres
      Warface

      Aufsteiger des Jahres
      Phuture Noize

      Überraschung des Jahres (positiv)
      The Prophet - Rokkstar

      Enttäuschung des Jahres (negativ)
      Da Tweekaz - #Tweekay14 Releases

      Vocalist des Jahres
      MC DV8

      Festival des Jahres
      Defqon.1

      Liveset des Jahres
      E-Force @ Defqon.1 2014

      Musikvideo des Jahres
      -

      Top 5 Producer/Projekt
      Phuture Noize
      E-Force
      Radical Redemption
      Noizecontrollers
      The Playah

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DeepRay ()

    • RE: [Harder Styles] Trance Up Awards 2014

      (Single-)Release des Jahres (Top 3)

      1. E-Force - Seven
      2. Moridin - Born In Darkness
      3. Frequencerz - Raw & Uncut

      Album/EP-Release des Jahres (ab 4+ Tracks)

      Minus Militia - Legion Of Strengh


      Remix des Jahres (Top 3)

      1. Frequencerz - Revolution (Jack Of Sound Remix)
      2. DJ Thera - Therafied (Degos & Re-Done Remix)
      3. D-Block & S-Te-Fan - Evolutionz (Ran-D Remix)

      Free Release/Bootleg des Jahres (Top 3)

      1. E-Force - Freakz At Night (2014 Edit)
      2. Pegboard Nerds - Hero (Da Tweekaz 'Guitar Hero' Mix)
      3. Da Tweekaz & In-Phase - Bad Habit

      Label des Jahres

      Minus Is More

      Podcast des Jahres



      Newcomer des Jahres

      Defector


      Aufsteiger des Jahres

      E-Force


      Überraschung des Jahres (positiv)

      Noisecontrollers - The Source Code Of Creation


      Enttäuschung des Jahres (negativ)

      Frontliner - Summer Of Frontliner
      Da Tweakaz
      Nahezu jedes Album dieses Jahr

      Festival des Jahres

      Qapital

      Musikvideo des Jahres

      Da Tweekaz & In-Phase - Bad Habit

      Top 5 Producer/Projekt

      E-Force
      Frequencerz
      Radical Redemption
      Moridin
      Crypsis

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bazzkicker ()

    • RE: [Harder Styles] Trance Up Awards 2014

      Single-Releases

      1. Vazard & Delete - The End
      2. Moridin - Last of your Kind
      3. Delete - Dismissed


      Remix des Jahres

      The Geminizers - Out of Control (Vazard & Delete Remix)


      Free Release

      E-Force - Freakz at Night (2014 Edit)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KniZe ()

    • RE: [Harder Styles] Trance Up Awards 2014

      (Single-)Release des Jahres (Top 3)
      1. Frontliner - Beam Me Into Space
      2. Super Marco May - Mastermind
      3. Code Black - Unleash The Beast (Defqon.1 Australia Antehm 2014)

      Album/EP-Release des Jahres (ab 4+ Tracks)
      Noisecontrollers - All Around

      Remix des Jahres (Top 3)
      1. Of Verona - Zero Gravity (B-Front Bootleg)
      2. Unknown Analoq - Blackout (B-Front Remix)
      3. Hardwell & Joey Dale feat. Luciana - Arcadia (Psyko Punkz Remix)

      Free Release/Bootleg des Jahres (Top 3)
      1. Of Verona - Zero Gravity (B-Front Bootleg)
      2. Distance - Desire
      3. Alesso & Ingrosso - Calling (Noiseshock Bootleg)

      Label des Jahres
      Keep It Up Records


      Podcast des Jahres
      Brennan Heart - WE R Hardstyle


      Newcomer des Jahres
      Noisecult

      Enttäuschung des Jahres (negativ)
      Hard Driver - Point Break

      Festival des Jahres
      Q-Base

      Liveset des Jahres
      Noisecontrollers @ Qlimax 2014

      Musikvideo des Jahres
      Toneshifterz - Parachutes

      Top 5 Producer/Projekt
      1. Noisecontrollers
      2. Frontliner
      3. B-Front
      4. Toneshifterz
      5. Brennan Heart

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Unblind ()

    • RE: [Harder Styles] Trance Up Awards 2014

      Endergebnis:




      (Single-)Release des Jahres (Top 3)


      1. Noisecontrollers - What? (6 Punkte, Sieg im Stechen)
      2. E-Force - Seven (6 Punkte)
      3. Noisecontrollers - The Source Code Of Creation (4 Punkte)
      3. Noisecontrollers - Down Down (4 Punkte)


      Album/EP-Release des Jahres (ab 4+ Tracks)


      1. Noisecontrollers - All Around (5 Stimmen)


      Remix des Jahres (Top 3)



      1. Frequencerz - Burning (Phuture Noize Remix) (6 Punkte)
      2. DJ Thera - Therafied (Degos & Re-Done Remix) (5 Punkte)
      3. Psyko Punkz - Rock Ya Attidude (Hard Driver Remix) (4 Punkte)
      3. Adaro - Hit You With That Bang ***** (Outbreak Remix) (4 Punkte)


      Free Release/Bootleg des Jahres (Top 3)



      1. Pegboard Nerds - Hero (Da Tweekaz "Guitar Hero" Mix) (7 Punkte)
      2. E-Force - Freakz At Night (2014 Edit) (6 Punkte)
      2. D-Block & S-te-Fan - Takin Off (2014 Edit) (6 Punkte)
      2. Frequencerz & Jack Of Sound - Hollow (6 Punkte)


      Label des Jahres



      1. Q-Dance (2 Stimmen, Sieg im Stechen)
      2. Gearbox Digital (2 Stimmen)
      2. Minus Is More (2 Stimmen)


      Podcast des Jahres


      1. Digital Punk Unleashed (2 Stimmen)


      Newcomer des Jahres


      1. Noisecult (4 Stimmen)
      2. Warface (2 Stimmen)


      Aufsteiger des Jahres


      kein Award (kein brauchbares Ergebnis, zu wenig Stimmen)


      Überraschung des Jahres (positiv)


      1. Noisecontrollers Qlimax Anthem (2 Stimmen)


      Enttäuschung des Jahres (negativ)


      1. Da Tweekaz - #Tweekay14 (4 Stimmen)
      2. Frontliner (3 Stimmen)


      Vocalist des Jahres


      kein Award (kein brauchbares Ergebnis, zu wenig Stimmen)


      Festival des Jahres


      1. Defqon 1 (3 Stimmen)


      Liveset des Jahres


      1. Noisecontrollers @ Qlimax (2 Stimmen)


      Musikvideo des Jahres



      1. Da Tweekaz - Intermission (3 Stimmen)


      Top 5 Producer/Projekt


      1. Noisecontrollers (32 Punkte)
      2. Hard Driver (13 Punkte)
      3. Ran-D (9 Punkte)
      3. Frequencerz (9 Punkte)
      3. E-Force (9 Punkte)