[Dubstep] Trance Up Awards 2014

    • [Dubstep] Trance Up Awards 2014

      (Single-)Release des Jahres (Top 3)




      Album/EP-Release des Jahres (ab 4+ Tracks)



      Remix des Jahres (Top 3)



      Free Release/Bootleg des Jahres (Top 3)



      Label des Jahres



      Podcast des Jahres



      Newcomer des Jahres



      Aufsteiger des Jahres



      Überraschung des Jahres (positiv)



      Enttäuschung des Jahres (negativ)



      Vocalist des Jahres



      Festival des Jahres



      Liveset des Jahres



      Musikvideo des Jahres



      Top 5 Producer/Projekt
    • RE: [Dubstep] Trance Up Awards 2014

      (Single-)Release des Jahres (Top 3)
      Yellow Claw ft. Ayden - Till it Hurts
      Dillon Francis & DJ Snake - Get Low
      RL Grime - Scylla


      Album/EP-Release des Jahres (ab 4+ Tracks)
      RL Grime - VOID


      Remix des Jahres (Top 3)
      Arty - Up all Night (Slander Remix)
      Casper - Jambalaya (Drunken Masters Remix)
      Lorde - Tennis Court (Flume Remix)

      Free Release/Bootleg des Jahres (Top 3)
      Skyfull of Stars (Slanders Heaven Remix)
      Above & Beyond - Love is not enough (Slanders Heaven Remix) (Feier dem seine Remixe iwie voll)
      Major Lazer ft. Sean Paul - Come On To Me (Tomsize Remix)

      Label des Jahres
      Mad Decent


      Podcast des Jahres
      DIPLO & Friends


      Newcomer des Jahres
      Slander


      Aufsteiger des Jahres
      DJ Snake


      Überraschung des Jahres (positiv)
      Yellow Claw


      Enttäuschung des Jahres (negativ)
      Carnage


      Vocalist des Jahres
      --


      Festival des Jahres
      EDC LA


      Liveset des Jahres
      Flosstradamus @ EDC LA


      Musikvideo des Jahres
      Diplo, LYN TNZ, Yellow Claw - Techno


      Top 5 Producer/Projekt
      Yellow Claw
      RL Grime
      Diplo
      Drunken Masters
      Dillon Francis
    • RE: [Dubstep] Trance Up Awards 2014

      Single Release des Jahres (Top 3)

      1. Knife Party - Give It Up 
      2. Seven Lions & Xilent - The Fall 
      3. Skrillex - All is fair in love and brostep

      Top 5 Producer :
      1. Knife Party 
      2. Seven Lions 
      3. Barley Alive 
      4. Au5
      5. Skrillex 

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Greyhound ()

    • RE: [Dubstep] Trance Up Awards 2014

      (Single-)Release des Jahres (Top 3)

      RL Grime - Core
      Yellow Claw feat. Ayden - Till It Hurts
      LOUDPVCK & gLAdiator - Tony

      Album/EP-Release des Jahres (ab 4+ Tracks)

      RL Grime - Void

      Remix des Jahres (Top 3)

      Beyonce - Drunk In Love (Diplo Remix)
      Skrillex - Ease My Mind (GTA Remix)
      Yellow Claw - Shotgun (Lookas Remix)

      Free Release/Bootleg des Jahres (Top 3)

      Ummet Ozcan - Raise Your Hands (Slander Festival Trap Edit)
      Lookas - Genesis
      Raury - God's Whisper (Flosstradamus & Aryay Remix)

      Label des Jahres

      Mad Decent


      Podcast des Jahres

      Diplo & Friends

      Newcomer des Jahres

      Aryay

      Aufsteiger des Jahres

      Slander

      Überraschung des Jahres (positiv)

      Yellow Claw

      Enttäuschung des Jahres (negativ)

      Carnage

      Vocalist des Jahres

      Alison Wonderland

      Festival des Jahres

      EDC

      Liveset des Jahres

      Flosstradamus - EDC Las Vegas 2014

      Musikvideo des Jahres

      Yellow Claw feat. Ayden - Till It Hurts

      Top 5 Producer/Projekt
      Yellow Claw
      RL Grime
      Baauer
      Diplo
      Mr. Carmack

      @Rid
      Es gibt kein EDC LA - du meinst Las Vegas ;)
    • RE: [Dubstep] Trance Up Awards 2014

      (Single-)Release des Jahres (Top 3)

      1. Memtrix - Ethereal
      2. Au5 - Snowblind
      3. Varien - Valkyrie 


      Album/EP-Release des Jahres (ab 4+ Tracks)

      Memtrix - Voodoo EP

      Remix des Jahres (Top 3)

      1. Manufactured Superstars - Stay (Au5 Remix)
      2. /
      3. /

      Free Release/Bootleg des Jahres (Top 3)

      1. KDrew - Last Train To Paradise (Killabyte Remix)
      2. Birdy - Skinny Love (Vanic Remix)
      3. Twine - Feel

      Label des Jahres

      Monstercat

      Podcast des Jahres

      /

      Newcomer des Jahres

      Memtrix

      Aufsteiger des Jahres

      /

      Überraschung des Jahres (positiv)

      /

      Enttäuschung des Jahres (negativ)

      /

      Vocalist des Jahres

      Laura Brehm

      Festival des Jahres

      /

      Liveset des Jahres

      /

      Musikvideo des Jahres

      /

      Top 5 Producer/Projekt
      [/quote]

      1. Au5
      2. Memtrix
      3. Varien
      4. Joe Ford
      5. Meta
    • RE: [Dubstep] Trance Up Awards 2014

      (Single-)Release des Jahres (Top 3):
      1. Yellow Claw ft. Ayden - Till it Hurts
      2. Ookay - Egg Drop Soup
      3. Jack Ü feat. Kiesza - Take Ü There


      Album/EP-Release des Jahres (ab 4+ Tracks):
      -


      Remix des Jahres (Top 3):
      1. Dillon Francis - When We Were Young (Grandtheft Remix)
      2. W&W - Bigfoot (Dillon Francis Remix)
      3. Yellow Claw - Shotgun (Lookas Remix)


      Free Release/Bootleg des Jahres (Top 3):
      1. KSHMR & DallasK - Burn (MxM & GRMN Trap Remix)
      2. Chuckie feat. Kronic & Krunk! - Vamonos (EFF3CTS Festival Trap Remix)
      3. W&W & Blasterjaxx - Rocket (Lookas Remix)


      Label des Jahres:
      -


      Podcast des Jahres:
      -


      Newcomer des Jahres:
      -


      Aufsteiger des Jahres:
      -


      Überraschung des Jahres (positiv):
      Yellow Claw


      Enttäuschung des Jahres (negativ):
      -


      Vocalist des Jahres:
      Ayden


      Festival des Jahres:
      -


      Liveset des Jahres:
      Borgore @ TomorrowWorld


      Musikvideo des Jahres:
      Yellow Claw feat. Ayden - Till It Hurts


      Top 5 Producer/Projekt:
      Yellow Claw
      Borgore
      Ookay
      LooKas
      Grandtheft

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bumfuzzle ()

    • RE: [Dubstep] Trance Up Awards 2014

      Pyroblazer schrieb:


      (Single-)Release des Jahres (Top 3)
      1. Yellow Claw feat. Ayden - Till It Hurts
      2. RL Grime - Core
      3. Dillon Francis & DJ Snake - Get Low


      Album/EP-Release des Jahres (ab 4+ Tracks)
      RL Grime - Void



      Remix des Jahres (Top 3)
      1. Yellow Claw - Shotgun (Lookas Remix)



      Free Release/Bootleg des Jahres (Top 3)
      1. Lookas - Loko
      2. K Theory - Pyramids
      3. Carnage - Bricks (ft Migos) (Kayzo Harder Mix) :D


      Label des Jahres
      -


      Podcast des Jahres
      -


      Newcomer des Jahres
      Haterade


      Aufsteiger des Jahres
      Lookas


      Überraschung des Jahres (positiv)
      Ookay


      Enttäuschung des Jahres (negativ)
      ETC!ETC!


      Vocalist des Jahres
      -


      Festival des Jahres
      -


      Liveset des Jahres
      -


      Musikvideo des Jahres
      -


      Top 5 Producer/Projekt 
      1. Lookas
      2. RL Grime
      3. K Theory
      4. TroyBoi
      5. Yellowclaw

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Slack ()

    • RE: [Dubstep] Trance Up Awards 2014

      (Single-)Release des Jahres (Top 3)
      Au5 - Snowblind (feat. Tasha Baxter)
      Sigma - Nobody To Love
      Dillon Francis & DJ Snake - Get Low

      Album/EP-Release des Jahres (ab 4+ Tracks)
      Yellow Claw - Amsterdam Trap Music, Vol. 2 - EP


      Remix des Jahres (Top 3)



      Free Release/Bootleg des Jahres (Top 3)
      Flosstradamus - Moshpit (Sixfour & Treyis Remix)
      The Chainsmokers - #SELFIE (Aero Chord Remix)
      Shotgun (DMNDZ Remix)
      Label des Jahres



      Podcast des Jahres



      Newcomer des Jahres



      Aufsteiger des Jahres



      Überraschung des Jahres (positiv)
      Yellow Claw



      Enttäuschung des Jahres (negativ)



      Vocalist des Jahres



      Festival des Jahres



      Liveset des Jahres



      Musikvideo des Jahres



      Top 5 Producer/Projekt
      Yellow Claw
      Au5
      Dillon
      check my soundcloud, bruh!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von STBN ()

    • RE: [Dubstep] Trance Up Awards 2014

      (Single-)Release des Jahres (Top 3)

      Dillon Francis & DJ Snake - Get Low
      Hudson Mohawke - Chimes
      Baauer - OneTouch (ft. AlunaGeorge & Rea Sremmurd)

      Album/EP-Release des Jahres (ab 4+ Tracks)

      RL Grime - VOID

      Remix des Jahres (Top 3)

      Coasts - Oceans (Kastle Remix)
      Beyonce - Drunk In Love (Diplo Remix)
      Yellow Claw - Shotgun (Lookas Remix)


      Free Release/Bootleg des Jahres (Top 3)

      Sam Gellaitry - ...bruh
      Major Lazer, Pharrell - Aerosol Can (Mr. Carmack Refix)
      Promnite - used to be [unity]

      Label des Jahres

      Soulection

      Podcast des Jahres

      Soulection Radio

      Newcomer des Jahres

      Sam Gellaitry

      Aufsteiger des Jahres

      Lookas

      Überraschung des Jahres (positiv)

      Mura Masa

      Enttäuschung des Jahres (negativ)



      Vocalist des Jahres

      2 Chainz (wenn Rapper zählen)

      Festival des Jahres



      Liveset des Jahres

      GANZ, Bootshaus Köln, 23.08.

      Musikvideo des Jahres

      Yellow Claw, Diplo, LYN TNZ - Techno

      Top 5 Producer/Projekt

      Mr. Carmack
      Baauer
      RL Grime
      Sam Gellaitry
      Shash'U

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ego ()

    • RE: [Dubstep] Trance Up Awards 2014

      Pyroblazer schrieb:


      (Single-)Release des Jahres (Top 3)


      1. Virtual Riot - We're Not Alone
      2. Au5 - Follow You (VIP Mix) feat. Danyka Nadeau
      3. Varien Feat. Cassandra Kay - Valkyrie II (Lacuna)

      Album/EP-Release des Jahres (ab 4+ Tracks)


      Virtual Riot - We're Not Alone

      Remix des Jahres (Top 3)


      1. Manufactured Superstars ft. Jarvis Church - Stay (Au5 Remix)

      Free Release/Bootleg des Jahres (Top 3)



      Label des Jahres


      Monstercat

      Top 5 Producer/Projekt


      1. Au5
      2. Virtual Riot
      3. Seven lions
      4. Knife Party
      5. Varien
    • RE: [Dubstep] Trance Up Awards 2014

      Single Release des Jahres (Top 3)


      1. Dillon Francis - All That ft. Twista
      2. DJ Snake - Turn Down For What ft. Lil Jon
      3. Yellow Claw - Till It Hurts


      Top 5 Producer :
      1. Dillon Francis
      2. Yellow Claw
      3. Knife Party
      4. Party Favor
      5. Skrillex 
      [size=large]1[/size]. Martin Garrix & Justin Mylo - Bouncy Bob
      2. Florian Picasso - Origami
      3. Mesto - Rio
      4. Hardwell & Armin van Buuren - Off The Hook
      5. Alesso vs Maroon 5 - This Summer (Remix)
    • RE: [Dubstep] Trance Up Awards 2014

      (Single-)Release des Jahres (Top 3)


      Au5 feat. Tasha Baxter - Snowblind
      Virtual Riot - We're Not Alone
      Knife Party - Give It Up


      Album/EP-Release des Jahres (ab 4+ Tracks)

      Koven - Hereinafter


      Remix des Jahres (Top 3)


      Free Release/Bootleg des Jahres (Top 3)

      Culprate - Animal
      GRiZ - A Fine Way To Die Ft. Orlando Napier
      Alma feat. Kill Paris & Sound Remedy - Avalanches


      Label des Jahres

      Monstercat


      Podcast des Jahres



      Newcomer des Jahres



      Aufsteiger des Jahres

      Au5


      Überraschung des Jahres (positiv)

      Au5


      Enttäuschung des Jahres (negativ)

      Diplo


      Vocalist des Jahres

      Katie Boyle (Koven)


      Festival des Jahres



      Liveset des Jahres



      Musikvideo des Jahres

      Koven - Eternal And You


      Top 5 Producer/Projekt

      KOAN Sound
      Feint
      Au5
      Koven
      GRiZ

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rek'O ()

    • RE: [Dubstep] Trance Up Awards 2014

      Endergebnis:




      (Single-)Release des Jahres (Top 3)


      1. Yellow Claw feat. Ayden - Till It Hurts (12 Punkte)
      2. Au5 feat. Tasha Baxter - Snowblind (8 Punkte)
      3. Dillon Francis & DJ Snake - Get Low (7 Punkte)



      Album/EP-Release des Jahres (ab 4+ Tracks)



      1. RL Grime - VOID (4 Stimmen)



      Remix des Jahres (Top 3)


      1. Manufactured Superstars feat. Jarvis Church - Stay (Au5 Remix) (6 Punkte, Sieg im Stechen)
      2. Yellow Claw feat. Rochelle - Shotgun (Lookas Remix) (6 Punkte)
      3. Beyonce - Drunk In Love (Diplo Remix) (5 Punkte)


      Free Release/Bootleg des Jahres (Top 3)


      1. KSHMR & DallasK - Burn (MxM & GRMN Trap Remix) (3 Punkte, Sieg im Stechen)
      2. Lookas - Loko (3 Punkte)
      3. Ummet Ozcan - Raise Your Hands (Slander Festival Trap Remix) (3 Punkte)


      Label des Jahres


      1. Monstercat (3 Stimmen)
      2. Mad Decent (2 Stimmen)


      Podcast des Jahres


      1. Diplo & Friends (2 Stimmen)



      Newcomer des Jahres


      kein Award (kein brauchbares Ergebnis, zu wenig Stimmen)



      Aufsteiger des Jahres


      1. Lookas (2 Stimmen)


      Überraschung des Jahres (positiv)


      1. Yellow Claw (4 Stimmen)



      Enttäuschung des Jahres (negativ)


      1. Carnage (2 Stimmen)


      Vocalist des Jahres


      kein Award (kein brauchbares Ergebnis, zu wenig Stimmen)


      Festival des Jahres


      1. EDC (2 Stimmen)



      Liveset des Jahres


      1. Flosstradamus @ EDC (2 Stimmen)


      Musikvideo des Jahres


      1. Yellow Claw, Diplo, LYN TNZ - Techno (2 Stimmen, Sieg im Stechen)
      2. Yellow Claw feat. Ayden - Till It Hurts (2 Stimmen)


      Top 5 Producer/Projekt


      1. Yellow Claw (25 Punkte)
      2. Au5 (19 Punkte)
      3. RL Grime (15 Punkte)
      4. Knife Party (10 Punkte)
      5. Dillon Francis (9 Punkte)