Avicii - TBA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Avicii - TBA

      Ok ich werd jetzt sicherlich gehasst :D
      nächstes album kommt warscheinlich nächstes Jahr, da es einfach zu viele Tracks für Stories gab.
      https://soundcloud.com/officalmemesounds/avicii-stories-interview-oe3

      naja mal stories abwarten, bis jetzt bin ich von dem neuen zeug ehrlich gesagt gar nicht begeistert :/ der sollte mal lieber paar weniger tracks machen und die dafür dann richtig gut...
      Total Utter Bliss

      All Time Favorite: Blasterjaxx [emoji22] [emoji22] [emoji22]
    • RE: Avicii - TBA

      Finde es auch komisch, dass er inzwischen über 100 Songs im Studio aufgenommen hat. Qualität vor Quantität wäre halt mal wieder angebracht :schuettel:

      Als er bei True damals meinte, er habe 40 Tracks aufgenommen und sich davon die besten 9 (10) rausgepickt, fand ich das schon viel. Aber 130 Songs aufnehmen und bereits vor der Veröffentlichung von Stories ein weiteres Album ankündigen ist schon etwas dreist.

      Die Stories-IDs gefallen mir mäßig bis gut, hauen mich aber allesamt nicht so vom Hocker wie damals die True-IDs. Bleibt abzuwarten, wie die 16 Songs gemastered und in guter Qualität auf dem Album klingen!
    • RE: Avicii - TBA

      Pjanoo schrieb:


      Salatmann20 schrieb:


      Ok ich werd jetzt sicherlich gehasst :D
      nächstes album kommt warscheinlich nächstes Jahr, da es einfach zu viele Tracks für Stories gab.


      Er sagt überhaupt nichts davon, dass nächstes Jahr wahrscheinlich ein weiteres Album kommt.
      "Es kommt drauf an"


      Von nächstem Jahr sagt er zwar nichts, aber DASS es ein weiteres Album geben wird hat er auf jeden Fall bestätigt!

      1:57 Avicii: "We gonna release 2 CDs"
      2:03 Avicii: "Depending on how everything goes with this one, we already (kinda) have another CD lined up"
      2:24 Interviewer: "16 Songs sollen jetzt mal auf dieses neue Album das im September kommt, und vielleicht kommt dann noch eines in dem Jahr, right?" - Avicii: "Yeah, exactly!"
    • RE: Avicii - TBA

      ITX schrieb:


      Pjanoo schrieb:


      Salatmann20 schrieb:


      Ok ich werd jetzt sicherlich gehasst :D
      nächstes album kommt warscheinlich nächstes Jahr, da es einfach zu viele Tracks für Stories gab.


      Er sagt überhaupt nichts davon, dass nächstes Jahr wahrscheinlich ein weiteres Album kommt.
      "Es kommt drauf an"


      Von nächstem Jahr sagt er zwar nichts, aber DASS es ein weiteres Album geben wird hat er auf jeden Fall bestätigt!

      1:57 Avicii: "We gonna release 2 CDs"
      2:03 Avicii: "Depending on how everything goes with this one, we already (kinda) have another CD lined up"
      2:24 Interviewer: "16 Songs sollen jetzt mal auf dieses neue Album das im September kommt, und vielleicht kommt dann noch eines in dem Jahr, right?" - Avicii: "Yeah, exactly!"


      Ja na klar wird da irgendwann nochmal ein weiteres Album kommen.
      Aber dafür jetzt ein Thema zu eröffnen ist einfach total unnötig, wenn man noch nicht mal weiß, wann das kommt und was drauf soll.
    • RE: Avicii - TBA

      Pjanoo schrieb:


      ITX schrieb:


      Pjanoo schrieb:


      Salatmann20 schrieb:


      Ok ich werd jetzt sicherlich gehasst :D
      nächstes album kommt warscheinlich nächstes Jahr, da es einfach zu viele Tracks für Stories gab.


      Er sagt überhaupt nichts davon, dass nächstes Jahr wahrscheinlich ein weiteres Album kommt.
      "Es kommt drauf an"


      Von nächstem Jahr sagt er zwar nichts, aber DASS es ein weiteres Album geben wird hat er auf jeden Fall bestätigt!

      1:57 Avicii: "We gonna release 2 CDs"
      2:03 Avicii: "Depending on how everything goes with this one, we already (kinda) have another CD lined up"
      2:24 Interviewer: "16 Songs sollen jetzt mal auf dieses neue Album das im September kommt, und vielleicht kommt dann noch eines in dem Jahr, right?" - Avicii: "Yeah, exactly!"


      Ja na klar wird da irgendwann nochmal ein weiteres Album kommen.
      Aber dafür jetzt ein Thema zu eröffnen ist einfach total unnötig, wenn man noch nicht mal weiß, wann das kommt und was drauf soll.


      Finde es lustig dass du das sagst, ich zeig dir mal aufgrund welcher Indizien damals der "Avicii - True" Thread erstellt wurde:

      just4fun schrieb:



      A full album is always in the plans, although at the moment I’m focusing on singles. I have some tracks we’re trying to get out and when I make an album I want to make album with completely new material. I need to try to find the time for that which is really hard. I don’t know if its going to be next year or the year after, but I am definitely doing an album at some point.


      peteadkins.com/avicii-interview/
    • RE: Avicii - TBA

      Musikalisch tiefstes Niveau? ... meh.

      Finds aber auch ziemlich schade, dass Avicii in den letzten Jahren eher in die kommerzielle Schiene abgedriftet ist. Ich meine, seine Tracks sind keineswegs schlecht, aber man merkt es halt schon, wenn man seine neueren Tracks hört.

      Er sollte mal lieber mehr so Tracks produzieren, wie "A Sky Full Of Stars", denn back to the roots wird er wohl kaum gehen.

      P.S. Ja, ich weiß, dieses Zeug von wegen kommerzieller Schiene poste ich ja fast immer, wenn es um Avicii geht, aber es passt halt immer wieder dazu.
      Musik muss Emotionen erzeugen, egal, in welcher Art und Weise.
    • RE: Avicii - TBA

      bombaclock schrieb:


      Rek schrieb:


      Avicii



      platonic schrieb:


      mehr muss man dazu nicht sagen




      Musikalisch ist er aktuell wirklich tiefstes Niveau..


      Musikalisch tiefstes Niveau??? Und DVBBS oder Vinai sind dann wohl Mozart oder wie?!?
      ...
      Neeee, ich sag nix mehr zu dem Thema. Sonst kommen wieder so Kommentare von wegen Fanboy und so. Ist nunmal eure Meinung, und die respektiere ich, auch wenn ich sie nicht so ganz nachvollziehen kann.
    • RE: Avicii - TBA

      Zusammenhang lesen und verstehen mein lieber ITX. Ich schreibe davon, dass er aktuell eben ein ganz tiefes Niveau hat & dabei beziehe ich mich nicht nur auf eine Single o.ä. sondern auf die ganze Entwicklung. Er probiert sich in den USA ein Popstar-Image aufzubauen, haut dafür Album an Album (so wie es jetzt aussieht) raus mit quantitativ schlechten Songs (Ausnahmen gibt es immer), auch die ausgegliederten Singles sind tlw. mehr Ohrenkrebs als genussvolle Musik und schlussendlich überzeugen auch seine Auftritte überhaupt nicht. Alles zusammen ergibt halt die negative Einschätzung.Ich find's übrigens auch schade, da mir sehr viel auch gefallen hat (selbst seine Anfänge mit dem Country-House).. aber die Entwicklung der letzten Jahre ist lächerlich. Du kannst das doch nicht ernsthaft alles feiern?
    • RE: Avicii - TBA

      bombaclock schrieb:


      Zusammenhang lesen und verstehen mein lieber ITX. Ich schreibe davon, dass er aktuell eben ein ganz tiefes Niveau hat & dabei beziehe ich mich nicht nur auf eine Single o.ä. sondern auf die ganze Entwicklung. Er probiert sich in den USA ein Popstar-Image aufzubauen, haut dafür Album an Album (so wie es jetzt aussieht) raus mit quantitativ schlechten Songs (Ausnahmen gibt es immer), auch die ausgegliederten Singles sind tlw. mehr Ohrenkrebs als genussvolle Musik und schlussendlich überzeugen auch seine Auftritte überhaupt nicht. Alles zusammen ergibt halt die negative Einschätzung.Ich find's übrigens auch schade, da mir sehr viel auch gefallen hat (selbst seine Anfänge mit dem Country-House).. aber die Entwicklung der letzten Jahre ist lächerlich. Du kannst das doch nicht ernsthaft alles feiern?

      Doch, ich verstehe den Zusammenhang, aber es als "musikalisch tiefstes Niveau" zu bezeichnen ist halt doch etwas übertrieben. Und nein, glaube mir, ich feiere bei weitem nicht alles was Herr Bergling macht. Von den mittlerweile geschätzten 40 IDs gefallen mir vielleicht 10, und die hauen mich auch nicht mehr so vom Hocker wie damals "Dear Boy" oder "Long Road To Hell". Was ich aber immer noch schätze an ihm ist die Tatsache, dass er mit für die EDM Szene eher atypischen Artists zusammenarbeitet und mit seinem ungewöhnlichen Sound aus der Reihe tanzt (und eben nicht EDM-Pop macht, wie es hier gern dargestellt wird).
      Letztendlich bin ich schon sehr gespannt, welche der bisher 40 live gespielten IDs es auf das Album schaffen. Daran wird sich dann auch meine Kritik messen.

      Jetzt hab ich ja erst recht wieder was zum Thema gesagt... Na egal, ich hoffe wir verstehen uns, soll ja auch wirklich keine direkte Kritik sein sondern nur konstruktiver Meinungsaustausch :)
    • RE: Avicii - TBA

      ITX schrieb:


       ich feiere bei weitem nicht alles was Herr Bergling macht. 


      Genauso wenig, wie ich. Bei mir ist es so: Avicii's Songs machen gute Laune, aber nur sehr wenige erzeugen bei mir dieses "Mann is dat Teil fett"-Gefühl. "Levels" feier ich heute noch, einfach weils n' geiler Classic is.

      Aber wie gesagt, ich glaube zu dem Ganzen hier wurde alles gesagt. Mal schauen, was Stories so bringt.
      Musik muss Emotionen erzeugen, egal, in welcher Art und Weise.
    • RE: Avicii - TBA

      Slack schrieb:


      Avicii kann noch so schlechte Sachen machen, von vielen wird er eh wegen Levels & des Namens (ergo Bekanntheitsgrad) gefeiert ^^

      Mag sein, aber ich finde, dass Avicii's Musik generell gute Laune macht, dennoch gibt es nur ca. 10 Tracks, die mir wirklich hängen geblieben sind bzw. die mich teilweise auch emotional berühren, wie z. B. "A Sky Full Of Stars" (ja, ich zähl auch Tracks dazu, die er für andere produziert hat).

      Die anderen Tracks sind größtenteils gut, bleiben aber nicht hängen.

      (Achtung Off Topic)
      Im Allgemeinen hat ja jeder seine eigenen musikalischen Vorlieben und jeder bewertet auch Musik anders.
      Mir ist es z. B. wichtig, dass Musik in irgendeiner Art und Weise Emotionen erzeugt. Viele Tracks erzeugen gute Laune, aber mehr auch nicht. Und das reicht oft nicht aus. Der Gute-Laune-Faktor muss wenn schon, denn schon, sehr hoch sein, um bei mir wirklich hängen zu bleiben. Was bei mir auch fast immer hängen bleibt, ist die Kombi uplifting + sad.

      Trance soll z. B. ja oft sehr emotional sein, aber mir persönlich ist dieses Genre oft zu elektrolastig.
      Musik muss Emotionen erzeugen, egal, in welcher Art und Weise.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von D/K ()

    • RE: Avicii - TBA

      D.K. Soundz schrieb:


      Slack schrieb:


      Avicii kann noch so schlechte Sachen machen, von vielen wird er eh wegen Levels & des Namens (ergo Bekanntheitsgrad) gefeiert ^^

      Mag sein, aber ich finde, dass Avicii's Musik generell gute Laune macht, dennoch gibt es nur ca. 10 Tracks, die mir wirklich hängen geblieben sind bzw. die mich teilweise auch emotional berühren, wie z. B. "A Sky Full Of Stars" (ja, ich zähl auch Tracks dazu, die er für andere produziert hat).

      Die anderen Tracks sind größtenteils gut, bleiben aber nicht hängen.

      (Achtung Off Topic)
      Im Allgemeinen hat ja jeder seine eigenen musikalischen Vorlieben und jeder bewertet auch Musik anders.
      Mir ist es z. B. wichtig, dass Musik in irgendeiner Art und Weise Emotionen erzeugt. Viele Tracks erzeugen gute Laune, aber mehr auch nicht. Und das reicht oft nicht aus. Der Gute-Laune-Faktor muss wenn schon, denn schon, sehr hoch sein, um bei mir wirklich hängen zu bleiben. Was bei mir auch fast immer hängen bleibt, ist die Kombi uplifting + sad.

      Trance soll z. B. ja oft sehr emotional sein, aber mir persönlich ist dieses Genre oft zu elektrolastig.


      Bei mir war es eben damals "All You Need Is Love". Als ich das zum allerersten Mal als "Summerburst ID" gehört hab, war es um mich geschehen :D! Avicii kannte ich davor natürlich schon, ca. seit "Seek Bromance", "Levels" fand ich damals auch extrem gut, aber der richtige (und hier gern belächelte) Fan Hype kam erst mit der Summerburst ID. Das ist für mich DER Avicii-Sound schlechthin, ich begrüße zwar seine musikalische Veränderung und bin auch immer offen für neues, aber wenn mich dann mal in 20 Jahren meine Kinder fragen, was ich so früher als junger Bursche gehört hab, werd ich ihnen trotzdem "All You Need Is Love", "New New New (Avicii Remix)" oder "I Could Be The One" vorspielen - meine absoluten Lieblingstracks von Tim Bergling, die auch nach 3 Jahren immer noch Gänsehaut und Glücksgefühle verursachen :).
    • RE: Avicii - TBA

      Die Aussagen zu DVBBS oder VINAI sind natürlich absolut richtig und selbst Avicii hat das Niveau (noch) nicht erreicht. Ich denke, das Problem hier ist, dass ein ehemaliger Top-Produzent einfach zum "sell out" wird und demnach ein riesiger Qualitätsabfall (Wort des Jahres inc) stattfindet, während die oben genannten Artists einfach durchgehend schlecht waren und man nicht enttäuscht wird, da man nichts erwartet.

      Denn es spielt (zumindest für mich) die Erwartungshaltung eine große Rolle dabei wie man ein Musikstück empfindet. Z.B. finde ich gute Pryda Tracks nahezu langweilig, weil ich es nunmal gewohnt bin absolute Top Qualität zu bekommen und man in diesem Fall etwas enttäuscht ist (Siehe dazu Ravas Beitrag im Pryda Album-Thread).